Deutsch [Ändern]

القرآن الكريم / جزئها ٩ / صفحة ١٧٠

al-A'rāf 156-159, Koran - Juz' 9 - Seite 170

Juz'-9, Seite-170 - Koran Rezitation von Abu Bakr al Shatri
Juz'-9, Seite-170 - Koran Rezitation von Maher Al Mueaqly
Juz'-9, Seite-170 - Koran Rezitation von Mishary al Afasy
Vorherige
Nächste
share on facebook  tweet  share on google  print  
وَاكْتُبْ لَنَا فِي هَذِهِ الدُّنْيَا حَسَنَةً وَفِي الآخِرَةِ إِنَّا هُدْنَا إِلَيْكَ قَالَ عَذَابِي أُصِيبُ بِهِ مَنْ أَشَاء وَرَحْمَتِي وَسِعَتْ كُلَّ شَيْءٍ فَسَأَكْتُبُهَا لِلَّذِينَ يَتَّقُونَ وَيُؤْتُونَ الزَّكَاةَ وَالَّذِينَ هُم بِآيَاتِنَا يُؤْمِنُونَ ﴿١٥٦﴾
7/al-A'rāf-156: Wecktub lena fi hasichid dunja haßeneten we fil achreti inna hudna ilejck (ilejcke) , kale asabi ußibu bichi men eschau we rachmeti weßiat kulle schej’ (schej’in) , fe se ecktubucha lillesine jetteckune we ju’tunes seckate wellesine hum bi ajatina ju’minun (ju’minune).
Schreibe (lass unsere positiven Ränge über unsere negativen Ränge siegen) für uns Gutes (schöne Taten, Taten, die Ränge gewinnen lassen) in dieser Welt und im Jenseits (Am Tag des Jenseits, am jüngsten Tag, am tag des Lebens). Wir haben wirlkich Busse getan und sind zu Dir zurückgekehrt. Allahu Teala sagte: „Ich lasse Meine Pein treffen, wen Ich will. Und meine Barmherzigkeit hat alles umzingelt. So werde ich es nur für die Besitzer des Takva’s und für diejenigen schreiben, die die Almosensteuer zahlen. Und diese sind es, die an unsere Verse glauben (die Gläubigen).“ (156)
الَّذِينَ يَتَّبِعُونَ الرَّسُولَ النَّبِيَّ الأُمِّيَّ الَّذِي يَجِدُونَهُ مَكْتُوبًا عِندَهُمْ فِي التَّوْرَاةِ وَالإِنْجِيلِ يَأْمُرُهُم بِالْمَعْرُوفِ وَيَنْهَاهُمْ عَنِ الْمُنكَرِ وَيُحِلُّ لَهُمُ الطَّيِّبَاتِ وَيُحَرِّمُ عَلَيْهِمُ الْخَبَآئِثَ وَيَضَعُ عَنْهُمْ إِصْرَهُمْ وَالأَغْلاَلَ الَّتِي كَانَتْ عَلَيْهِمْ فَالَّذِينَ آمَنُواْ بِهِ وَعَزَّرُوهُ وَنَصَرُوهُ وَاتَّبَعُواْ النُّورَ الَّذِيَ أُنزِلَ مَعَهُ أُوْلَئِكَ هُمُ الْمُفْلِحُونَ ﴿١٥٧﴾
7/al-A'rāf-157: Ellesine jettebiuner reßulen nebijjel ummijjellesi jedschidunechu mecktuben indechum fit tewrati wel indschili je’muruchum bil ma’rufi we jenchachum anil munckeri we juchllu lechumut tajjibati we jucharrimu alejchimul habaiße we jedau anchum srachum wel aglalelleti kanet alejchim, fellesine amenu bichi we aseruchu we naßaruchu wettebeun nurellesi unsile meachu ulaicke humul muflichun (muflichune).
Sie folgen dem Propheten, dem Gesandten, der nicht lesen und schreiben kann, den sie in der Tora und in der Bibel geschrieben finden, die bei ihnen sind. Er gebietet ihnen mit dem Guten (mit der Weisheit) , er hält sie vom Schlechten ab und macht für sie rein, was schön ist (die reinen und schönen Dinge). Und macht für sie unrein, was schlecht (schlecht und schmutzig) ist. Und er entledigt sie ihrer Last (die Last ihrer Sünden, durch die Umwandlung der Sünden in Gotteslohn). Und er entfernt die Ketten (das Band, das den Geist an den Körper bindet und die 7 goldenen Ketten in Rautenform auf dem Eroberungstor) auf ihnen. Sie haben nun an ihn geglaubt und ihn respektiert und ihm geholfen und sind dem Licht gefolgt, das mit ihm zusammen herabgeasndt wurde (dem heiligen Koran). Diese sind es, die die Erlösung (Errettung, die paradiesische Glückseligkeit und die irdische Glückseligkeit) erreichen. (157)
قُلْ يَا أَيُّهَا النَّاسُ إِنِّي رَسُولُ اللّهِ إِلَيْكُمْ جَمِيعًا الَّذِي لَهُ مُلْكُ السَّمَاوَاتِ وَالأَرْضِ لا إِلَهَ إِلاَّ هُوَ يُحْيِي وَيُمِيتُ فَآمِنُواْ بِاللّهِ وَرَسُولِهِ النَّبِيِّ الأُمِّيِّ الَّذِي يُؤْمِنُ بِاللّهِ وَكَلِمَاتِهِ وَاتَّبِعُوهُ لَعَلَّكُمْ تَهْتَدُونَ ﴿١٥٨﴾
7/al-A'rāf-158: Kul ja ejjuchen naßu inni reßulullachi ilejckum dschemianillesi lechu mulckuß semawati wel ard (ard) , la ilache illa huwe juchji we jumit (jumitu) , fe aminu billachi we reßulichin nebijjil ummijjillesi ju’minu billachi we kelimatichi wettebiuchu lealleckum techtedun (techtedune).
Sprich: „O ihr Menschen! Wahrlich, ein Gesandter Allahs für euch alle. Er ist Besitzer über die Himmel und die Erde. Es gibt keinen Gott außer Ihm. Er gibt Leben und er lässt sterben. Glaubt darum an Allah und an seinen Gesandten, Propheten, der nicht lesen und schreiben kann. Der an Allah glaubt und an Seine Worte. Und folgt ihm, auf dass ihr dadurch die Bekehrung erreicht.“ (158)
وَمِن قَوْمِ مُوسَى أُمَّةٌ يَهْدُونَ بِالْحَقِّ وَبِهِ يَعْدِلُونَ ﴿١٥٩﴾
7/al-A'rāf-159: We min kawmi mußa ummetun jechdune bil hackk we bichi ja’dilun (ja’dilune).
Und unter Moses Volk ist eine Gemeinde. Sie bekehren zur Wahrheit (leiten zur Bekehrung). Und gebieten damit (mit der Wahrheit) in Gerechtigkeit. (159)
Vergleiche Koran Übersetzungen v2.0.noblequran.org Android App

Vergleiche Koran Übersetzungen v2.0

de.noblequran.org Android AppVergleichen Sie alle deutschen Übersetzungen der heilige Koran mit arabischer Schrift und einfachen englischen Transkription Text. de.NobleQuran.org deutschen öffnet sich mit Al-Fatiha-1. Swipe links-rechts zum vorherigen nächsten ayats. Offene Sure Liste mit Menü-Symbol (oben links), um einen anderen Sure zu springen, um zu lesen. Offene Ayat Liste mit Level-Symbol (oben rechts), um einen anderen Vers in diesem Sure zu springen.