Deutsch [Ändern]

القرآن الكريم / جزئها ١١ / صفحة ٢٢١

Koran - Juz' 11 - Seite 221 (Yūnus 107-109, Hūd 1-5)

Juz'-11, Seite-221 - Koran Rezitation von Abu Bakr al Shatri
Juz'-11, Seite-221 - Koran Rezitation von Maher Al Mueaqly
Juz'-11, Seite-221 - Koran Rezitation von Mishary al Afasy
Vorherige
Nächste
share on facebook  tweet  share on google  print  
وَإِن يَمْسَسْكَ اللّهُ بِضُرٍّ فَلاَ كَاشِفَ لَهُ إِلاَّ هُوَ وَإِن يُرِدْكَ بِخَيْرٍ فَلاَ رَآدَّ لِفَضْلِهِ يُصَيبُ بِهِ مَن يَشَاء مِنْ عِبَادِهِ وَهُوَ الْغَفُورُ الرَّحِيمُ ﴿١٠٧﴾
قُلْ يَا أَيُّهَا النَّاسُ قَدْ جَاءكُمُ الْحَقُّ مِن رَّبِّكُمْ فَمَنِ اهْتَدَى فَإِنَّمَا يَهْتَدِي لِنَفْسِهِ وَمَن ضَلَّ فَإِنَّمَا يَضِلُّ عَلَيْهَا وَمَا أَنَاْ عَلَيْكُم بِوَكِيلٍ ﴿١٠٨﴾
وَاتَّبِعْ مَا يُوحَى إِلَيْكَ وَاصْبِرْ حَتَّىَ يَحْكُمَ اللّهُ وَهُوَ خَيْرُ الْحَاكِمِينَ ﴿١٠٩﴾

سورة هود

الَر كِتَابٌ أُحْكِمَتْ آيَاتُهُ ثُمَّ فُصِّلَتْ مِن لَّدُنْ حَكِيمٍ خَبِيرٍ ﴿١﴾
أَلاَّ تَعْبُدُواْ إِلاَّ اللّهَ إِنَّنِي لَكُم مِّنْهُ نَذِيرٌ وَبَشِيرٌ ﴿٢﴾
وَأَنِ اسْتَغْفِرُواْ رَبَّكُمْ ثُمَّ تُوبُواْ إِلَيْهِ يُمَتِّعْكُم مَّتَاعًا حَسَنًا إِلَى أَجَلٍ مُّسَمًّى وَيُؤْتِ كُلَّ ذِي فَضْلٍ فَضْلَهُ وَإِن تَوَلَّوْاْ فَإِنِّيَ أَخَافُ عَلَيْكُمْ عَذَابَ يَوْمٍ كَبِيرٍ ﴿٣﴾
إِلَى اللّهِ مَرْجِعُكُمْ وَهُوَ عَلَى كُلِّ شَيْءٍ قَدِيرٌ ﴿٤﴾
أَلا إِنَّهُمْ يَثْنُونَ صُدُورَهُمْ لِيَسْتَخْفُواْ مِنْهُ أَلا حِينَ يَسْتَغْشُونَ ثِيَابَهُمْ يَعْلَمُ مَا يُسِرُّونَ وَمَا يُعْلِنُونَ إِنَّهُ عَلِيمٌ بِذَاتِ الصُّدُورِ ﴿٥﴾
10/Yūnus-107: We in jemßeßkallachu bidurrin fe la kaschife lechu illa hu (huwe) , we in juridke bi hajrin fe la radde li fadlich (fadlichi) , jußibu bichi men jeschau min ibadich (ibadichi) , we huwel gafurur rachim (rachimu).
Und wenn dir Allah ein Schaden (eine Verengung) zukommen lässt, dann gibt es keinen anderen (außer Allah) , der ihn wegnehmen kann. WennEr dir etwas Gutes wünscht, in diesem Fall gibt es keinen, der Seine Gnade zu hindern vermöchte. Er lässt sie unter Seinen Dienern zukommen,wem Er will. Und er ist Gafur (Umwandler von Sünden in Gotteslohn) , Rahim (Besitzer des Lichtes der Barmherzigkeit). (107)
10/Yūnus-108: Kul ja ejjuchen naßu kad dschaeckumul hackku min rabbickum, fe men ichteda fe innema jechtedi li nefßich (nefßichi) , we men dalle fe innema jadllu alejcha, we ma ene alejkum bi weckil (weckilin).
Sprich: „O ihr Menschen, von eurem Herrn ist die Wahrheit zu euch gekommen! Wer bekehrt wurde, der ist wahrlich für seine eigene Seele bekehrt worden. Und wer sich auf dem Irrweg befindet (geblieben ist) , der befindet sich zu seinem eigenen Nachteil (auf eigene Verantwortung) auf dem Irrweg. Und ich bin kein Hüter über euch.“ (108)
10/Yūnus-109: Wettebi’ ma jucha ilejke waßbir hatta jachkumallach (jachkumallachu) , we huwe hajrul hackimin (hackimine).
Und folge dem, was dir offenbart wurde! Und gedulde dich ,bis Allah sein Urteil spricht! Und er ist der beste Richter. (109)

Sura Hūd

Bißmillachir rachmanir rachim.

11/Hūd-1: Elif lam ra kitabun uchkimet ajatuchu summe fußlet min ledun hackimin habir (habirin).
Alif Lám Rá. (Dies) ist ein Buch, dessen Verse gefestigt wurden, das dann vom Hakim (Besitzer des Urteils, Besitzer der Weisheit) und Habir (kundig von allem) Abschnitt für Abschnitt erklärt wurde. (1)
11/Hūd-2: Ella ta’budu illallach (illallache) , inneni leckum minchu nesirun we beschir (beschirun).
(Dieses Buch) Damit ihr Diener von keinem anderen außer Allah werdet. Wahrlich, ich bin für euch ein Warner und ein Bringer der frohen Botschaft von ihm (von seiner Seite). (2)
11/Hūd-3: We enißtagfiru rabbeckum summe tubu ilejhi jumetti’kum metaan haßenen ila edschelin mußemmen we ju’ti kulle si fadlin fadleh (fadlehu) , we in tewellew fe inni echafu alejkum asabe jewmin kebir (kebirin).
Und dass ihr euren Herrn um die Umwandlung eurer Sünden in Gotteslohn bittet, dann Busse bei ihm tut ist dafür, dass Er euch für eine bestimmte Zeit mit einer schönen Versorgung versorgt und jedem Besitzer der Tugend seine Tugend gibt. Und wenn ihr umkehrt, dann fürchte ich, dass die Pein des grossen Tages über euch sein wird. (3)
11/Hūd-4: İlallachi merdschiuckum, we huwe ala kulli schej'in kadir (kadirun).
Eure Rückkehr ist zu Allah und Er ist zu allem fähig. (4)
11/Hūd-5: E la innechum jeßnune sudurechum li jeßtachfu minh (minhu) , e la hine jeßtagschune sijabechum ja'lemu ma jußirrune we ma ju'linun (ju'linune) , innechu alimun bi satiß sudur (suduri).
Verbiegen sie nicht wirklich ihre Brust um sich vor Ihm (Allah) zu verstecken? Und machen sie nicht so ihre Kleider zu Vorhängen (Decken) ? Er (Allah) weiß, was sie verbergen und was sie offen legen. Wahrlich, Er ist derjenige, der weiß, was in den Brüsten ist. (5)
Vergleiche Koran Übersetzungen v2.0.noblequran.org Android App

Vergleiche Koran Übersetzungen v2.0

de.noblequran.org Android AppVergleichen Sie alle deutschen Übersetzungen der heilige Koran mit arabischer Schrift und einfachen englischen Transkription Text. de.NobleQuran.org deutschen öffnet sich mit Al-Fatiha-1. Swipe links-rechts zum vorherigen nächsten ayats. Offene Sure Liste mit Menü-Symbol (oben links), um einen anderen Sure zu springen, um zu lesen. Offene Ayat Liste mit Level-Symbol (oben rechts), um einen anderen Vers in diesem Sure zu springen.