Deutsch [Ändern]

al-Baqara-177, Sura Die Kuh Verse-177

2/al-Baqara-177 - Koran Rezitation von Abu Bakr al Shatri
Nächste
Vorherige
share on facebook  tweet  share on google  print  
177

al-Baqara-177, Sura Die Kuh Verse-177

Vergleichen Sie alle deutschen Übersetzungen Sure al-Baqara - Vers 177

سورة البقرة

Sura al-Baqara

Bißmillachir rachmanir rachim.

لَّيْسَ الْبِرَّ أَن تُوَلُّواْ وُجُوهَكُمْ قِبَلَ الْمَشْرِقِ وَالْمَغْرِبِ وَلَكِنَّ الْبِرَّ مَنْ آمَنَ بِاللّهِ وَالْيَوْمِ الآخِرِ وَالْمَلآئِكَةِ وَالْكِتَابِ وَالنَّبِيِّينَ وَآتَى الْمَالَ عَلَى حُبِّهِ ذَوِي الْقُرْبَى وَالْيَتَامَى وَالْمَسَاكِينَ وَابْنَ السَّبِيلِ وَالسَّآئِلِينَ وَفِي الرِّقَابِ وَأَقَامَ الصَّلاةَ وَآتَى الزَّكَاةَ وَالْمُوفُونَ بِعَهْدِهِمْ إِذَا عَاهَدُواْ وَالصَّابِرِينَ فِي الْبَأْسَاء والضَّرَّاء وَحِينَ الْبَأْسِ أُولَئِكَ الَّذِينَ صَدَقُوا وَأُولَئِكَ هُمُ الْمُتَّقُونَ ﴿١٧٧﴾
2/al-Baqara-177: Lejßel birre en tuwellu wudschucheckum kbelel maschrk wel magrbi we lackinnel birre men amene billachi wel jewmil achr wel melaicketi wel kitabi wen nebijjin (nebijjine), we atel male ala hubbichi sewil kurba wel jetama wel meßackine webneß sebili, weß sailine we fir rkab (rkabi), we eckameß salate we ates seckat (seckate), wel mufune bi achdichim isa ached (achedu), weß sabirine fil be’ßai wed darrai we hinel be’ß (be’ßi) ulaickellesine sadacku, we ulaicke humul mutteckun (mutteckune).

Imam Iskender Ali Mihr

Dass Ihr eure Gesichter nach Osten und nach Westen dreht ist nicht das BIRR (die Verhaltensweise, die euch zu heiligen macht, welches den wahren Glauben widerspiegelt). Jedoch wer an den Tag danach (an den Tag nachdem man Allah erreicht hat, dem Bekehrungstag, dem Tag der Erreichung), an die Engel, an das Buch, an die Propheten glaubt und wer von dem Besitz, das er liebt an seine Verwandten (die Nahestenden), den Waisen, den Älteren (die nicht in der Lage sind zu arbeiten) , den Reisenden, die auf der Strecke geblieben sind, den Bedürftigen (die danach verlangen) , den Sklaven und (damit sie loskommen) den Gefangenen gibt, das rituelle Gebet verrichtet und Almosensteuer gibt, eben die sind die Treuen, die wenn sie (Allah und den Menschen) einen Eid geben diesem Eid treu bleiben (erfüllen) und die in Schwierigkeiten, in Not und in heftigen Kriegszeiten geduldig sind. Eben sie sind die Besitzer des Takva‘s.

Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Es ist keine Frömmigkeit, wenn ihr eure Angesichter in Richtung Osten oder Westen wendet; Frömmigkeit ist vielmehr, daß man an Allah glaubt, den Jüngsten Tag, die Engel, das Buch und die Propheten und vom Besitz obwohl man ihn liebt den Verwandten gibt, den Waisen, den Armen, dem Sohn des Weges, den Bettlern und (für den Freikauf von) Sklaven, daß man das Gebet verrichtet und die Zakah entrichtet. Es sind diejenigen, die ihr Versprechen einhalten, wenn sie es gegeben haben; und diejenigen, die in Elend, Not und in Kriegszeiten geduldig sind; sie sind es, die wahrhaftig und gottesfürchtig sind.

Adel Theodor Khoury

Frömmigkeit besteht nicht darin, daß ihr euer Gesicht nach Osten und Westen wendet. Frömmigkeit besteht darin, daß man an Gott, den Jüngsten Tag, die Engel, das Buch und die Propheten glaubt, daß man, aus Liebe zu Ihm, den Verwandten, den Waisen, den Bedürftigen, dem Reisenden und den Bettlern Geld zukommen läßt und (es) für den Loskauf der Sklaven und Gefangenen (ausgibt), und daß man das Gebet verrichtet und die Abgabe entrichtet. (Fromm sind auch) die, die ihre eingegangenen Verpflichtungen erfüllen, und die, die in Not und Leid und zur Zeit der Gewalt geduldig sind. Sie sind es, die wahrhaftig sind, und sie sind die Gottesfürchtigen.

Amir Zaidan

Das gottgefällige Handeln liegt nicht darin, daß ihr euch mit dem Gesicht in Richtung des Ostens und des Westens wendet, sondern das gottgefällige Handeln ist, daß man den Iman an ALLAH, an den Jüngsten Tag, an die Engel, an die Schrift und an die Propheten verinnerlicht sowie das Vermögen - trotz der Liebe dazu - den Verwandten, den Waisen, den Bedürftigen, dem in Not geratenen Reisenden, den Bittenden und für die Unfreien gibt und das rituelle Gebet ordnungsgemäß verrichtet und die Zakat entrichtet, (dazu gehören) auch die Einhaltenden ihrer Verträge, wenn sie solche abschließen, und die Duldsamen in bitterer Armut, in Krankheit und beim Gewalt-Antun, denn diese sind diejenigen, die wahrhaftig sind. Und diese sind die wirklichen Muttaqi.

F. Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas

Nicht darin besteht die Güte, daß ihr eure Gesichter gegen Osten oder Westen wendet. Güte ist vielmehr, daß man an Allah, den Jüngsten Tag, die Engel, die Bücher und die Propheten glaubt und vom Besitz - obwohl man ihn liebt - der Verwandtschaft, den Waisen, den Armen, dem Sohn des Weges, den Bettlern und für (den Loskauf von) Sklaven hergibt, das Gebet verrichtet und die Abgabe entrichtet; und diejenigen, die ihre Verpflichtung einhalten, wenn sie eine eingegangen sind, und diejenigen, die standhaft bleiben in Not, Leid und in Kriegszeiten, das sind diejenigen, die wahrhaftig sind, und das sind die Gottesfürchtigen.
177
Vergleiche Koran Übersetzungen v2.0.noblequran.org Android App

Vergleiche Koran Übersetzungen v2.0

de.noblequran.org Android AppVergleichen Sie alle deutschen Übersetzungen der heilige Koran mit arabischer Schrift und einfachen englischen Transkription Text. de.NobleQuran.org deutschen öffnet sich mit Al-Fatiha-1. Swipe links-rechts zum vorherigen nächsten ayats. Offene Sure Liste mit Menü-Symbol (oben links), um einen anderen Sure zu springen, um zu lesen. Offene Ayat Liste mit Level-Symbol (oben rechts), um einen anderen Vers in diesem Sure zu springen.