Deutsch [Ändern]

al-Baqara-217, Sura Die Kuh Verse-217

2/al-Baqara-217 - Koran Rezitation von Abu Bakr al Shatri
Nächste
Vorherige
share on facebook  tweet  share on google  print  
217

al-Baqara-217, Sura Die Kuh Verse-217

Vergleichen Sie alle deutschen Übersetzungen Sure al-Baqara - Vers 217

سورة البقرة

Sura al-Baqara

Bißmillachir rachmanir rachim.

يَسْأَلُونَكَ عَنِ الشَّهْرِ الْحَرَامِ قِتَالٍ فِيهِ قُلْ قِتَالٌ فِيهِ كَبِيرٌ وَصَدٌّ عَن سَبِيلِ اللّهِ وَكُفْرٌ بِهِ وَالْمَسْجِدِ الْحَرَامِ وَإِخْرَاجُ أَهْلِهِ مِنْهُ أَكْبَرُ عِندَ اللّهِ وَالْفِتْنَةُ أَكْبَرُ مِنَ الْقَتْلِ وَلاَ يَزَالُونَ يُقَاتِلُونَكُمْ حَتَّىَ يَرُدُّوكُمْ عَن دِينِكُمْ إِنِ اسْتَطَاعُواْ وَمَن يَرْتَدِدْ مِنكُمْ عَن دِينِهِ فَيَمُتْ وَهُوَ كَافِرٌ فَأُوْلَئِكَ حَبِطَتْ أَعْمَالُهُمْ فِي الدُّنْيَا وَالآخِرَةِ وَأُوْلَئِكَ أَصْحَابُ النَّارِ هُمْ فِيهَا خَالِدُونَ ﴿٢١٧﴾
2/al-Baqara-217: Jeß’elunecke anisch schechril harami ktalin fich (fichi), kul ktalun fichi kebir (kebirun), we saddun an sebilillachi we kufrun bichi wel meßdschidil harami we ichradschu echlichi minchu eckberu indallach (indallachi), wel fitnetu eckberu minel katl (katli), we la jesalune juckatiluneckum hatta jerudduckum an dinickum inißtetau we men jertedid minckum an dinichi fe jemut we huwe kafirun fe ulaicke habitat a’maluchum fid dunja wel achirech (achireti), we ulaicke aßchabun nar (nari), hum fiha halidun (halidune).

Imam Iskender Ali Mihr

Sie fragen dich über den verbotenen (respektvollen) Monat und dem Krieg, der darin geführt wird. Sag:“ Ein Krieg in ihm (in diesem Monat) ist eine große Sünde. Aber vom Weg Allah‘s abzulenken (die Menschen von diesem Weg zurückzuhalten) und Ihn zu leugnen , (den Gläubigen) die Verbotenen Gebetsstätte (zu verbieten) , und das Volk von dort (indem sie von Mekka verbannt werden) auszuweisen ist in der Gegenwart von Allah noch größer (eine größere Sünde). Und das Hetzen ist größer (eine noch größere Schuld und Sünde) als (jemanden) zu töten. Wenn Ihre Kraft reichen würde (sie es schaffen könnten) , würden sie sich nicht davor zurückhalten mit euch so lange zu kämpfen bis sie euch dazu gebracht haben euch von eurer Religion abzuwenden. Wer sich von euch von der Religion abwendet wird in diesem Fall als Leugner (Ungläubiger) sterben. Eben aus diesem Grund werden sie von denen sein, deren Taten im Diesseits und im Jenseits nichtig werden. Eben diese sind die Bewohner des Feuers und sie werden von denen sein, die dort ewig bleiben werden.

Abu Rida Muhammad ibn Ahmad ibn Rassoul

Sie befragen dich über das Kämpfen im heiligen Monat. Sprich: "Das Kämpfen in ihm ist schwerwiegend. Doch das Abbringen vom Weg Allahs und nicht an Ihn zu glauben und (den Zutritt) zur heiligen Moschee (zu verwehren) und deren Bewohner daraus zu vertreiben, ist schwerwiegender vor Allah. Und die Verführung ist schwerwiegender als Töten." Und sie werden nicht ablassen, gegen euch zu kämpfen, bis sie euch von eurem Glauben abbringen, wenn sie dazu imstande sind. Wer sich aber von euch von seinem Glauben abbringen läßt und als Ungläubiger stirbt das sind diejenigen, deren Taten wertlos sein werden in dieser Welt und im Jenseits. Sie werden die Bewohner des Feuers sein, und darin werden sie ewig verweilen.

Adel Theodor Khoury

Sie fragen dich nach dem heiligen Monat, nach dem Kampf in ihm. Sprich: Der Kampf in ihm ist schwerwiegend; aber (die Menschen) vom Wege Gottes abweisen, an Ihn nicht glauben, den Zugang zur heiligen Moschee verwehren und deren Anwohner daraus vertreiben, (all das) wiegt bei Gott schwerer. Verführen wiegt schwerer als Töten. Sie hören nicht auf, gegen euch zu kämpfen, bis sie euch von eurer Religion abbringen, wenn sie (es) können. Diejenigen von euch, die sich nun von ihrer Religion abwenden und als Ungläubige sterben, deren Werke sind im Diesseits und Jenseits wertlos. Das sind die Gefährten des Feuers; sie werden darin ewig weilen.

Amir Zaidan

Sie fragen dich nach dem Haram-Monat: "Ist das Führen des bewaffneten Kampfs darin erlaubt?" Sag: "Das Führen des bewaffneten Kampfs darin ist etwas Schwerwiegendes. Doch das Abhalten vom ALLAHs Weg, Kufr Ihm gegenüber, (das Abhalten) von Almasdschidil-haram und die Vertreibung seiner Bewohner daraus ist bei ALLAH noch schwerwiegender. Und die Fitna ist schwerwiegender als das Töten. Und sie werden gegen euch immer wieder den bewaffneten Kampf führen, bis sie euch von eurem Din abbrachten, wenn sie es könnten. Und wer von euch sich von seinem Din abkehrt und stirbt, während er Kafir ist, so sind diese diejenigen, deren Taten im Diesseits und im Jenseits zunichte wurden, und diese sind die Weggenossen des Feuers. Darin werden sie ewig sein.

F. Bubenheim und Dr. Nadeem Elyas

Sie fragen dich nach dem Schutzmonat, danach, in ihm zu kämpfen. Sag: In ihm zu kämpfen ist schwerwiegend. Aber von Allahs Weg abzuhalten - und Ihn zu verleugnen -, und von der geschützten Gebetsstätte (abzuhalten) und deren Anwohner von ihr vertreiben, ist (noch) schwerwiegender bei Allah. Und Verfolgung ist schwerwiegender als Töten. Und sie werden nicht eher aufhören, gegen euch zu kämpfen, bis sie euch von eurer Religion abgekehrt haben - wenn sie (es) können. Wer aber unter euch sich von seiner Religion abkehrt und dann als Ungläubiger stirbt -, das sind diejenigen, deren Werke im Diesseits und im Jenseits hinfällig werden. Das sind Insassen des (Höllen)feuers. Ewig werden sie darin bleiben.
217
Vergleiche Koran Übersetzungen v2.0.noblequran.org Android App

Vergleiche Koran Übersetzungen v2.0

de.noblequran.org Android AppVergleichen Sie alle deutschen Übersetzungen der heilige Koran mit arabischer Schrift und einfachen englischen Transkription Text. de.NobleQuran.org deutschen öffnet sich mit Al-Fatiha-1. Swipe links-rechts zum vorherigen nächsten ayats. Offene Sure Liste mit Menü-Symbol (oben links), um einen anderen Sure zu springen, um zu lesen. Offene Ayat Liste mit Level-Symbol (oben rechts), um einen anderen Vers in diesem Sure zu springen.